Umweltdetektive auf der Bonora
Home Programm Archiv Häuser Nachhaltigkeit Kultur Sport Organisation Rund um Rastatt Kontakt

 
Radfahren
Wandern
Nordic Walking
Kanusport
Natursport-Ausbildung

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Natursport-Ausbildung
 
Das Natursport-Ausbildungsprogramm 2018 der NaturFreunde
 
Natursport-Ausbildungsprogramm 2017

Natursport-Ausbildungsprogramm 2018
Beim Bundesverband der NaturFreunde gibt es die fünf Natursport-Fachbereiche:

Wandern www.naturfreunde.de/wandern
Radfahren www.naturfreunde.de/radfahren
Kanusport www.naturfreunde.de/kanusport
Schneesport www.naturfreunde.de/schneesport
Bergsport www.naturfreunde.de/bergsport

Für diese fünf Fachbereiche gibt es jährlich ein umfangreiches Aus­bildungsprogramm mit vielseitigen Qualifizierungsmöglichkeiten. Das Natursport-Ausbildungsprogramm 2018 stellt mehr als 30 Sportausbildungsgänge der NaturFreunde Deutschlands vor und listet dabei rund 150 Sportaus- und -fortbildungstermine der Fachgruppen Bergsport, Kanusport, Schneesport und Wandern für das Jahr 2018.

Das Ausbildungsprogramm 2018 (pdf, 10 MB)

www.natursport.naturfreunde.de
 
NaturFreunde - Wandern
 
Nach der Grundausbildung zum Wanderleiter kann über drei von sechs Aufbaumodulen die Qualifikation 'Trainer C – Wandern' erreicht werden. Diese Module reichen von sportlichen Aktivitäten, wie dem Schneeschuhwandern, Radwandern oder Nordic Walking bis zu Themen wie Natur- und Umwelt, Kultur und Geschichte oder Gesundheit. Erstmals im Programm angeboten ist auch für Wanderleiter ein Lawinenlehrgang.
 
NaturFreunde - Radfahren
 
Neben dem Wandern ist das Radfahren sicherlich eine der entspanntesten, klimafreundlichsten sowie kostengünstigsten Mög­lichkeiten, aktiv die Welt zu entdecken. Viele NaturFreunde nutzen das Rad auch als Sportgerät. Einen eher erkenntnistheoreti­schen Ansatz des NaturFreunde-Radsports bietet das Konzept der Sozialen Pedale. In diesem Portal finden Sie Tourenberichte, Ausbildungsinformationen und Mitmachtermine rund um das Radfahren.
 
NaturFreunde - Kanusport
 
Die Ausbildung gliedert sich auf in Touring und Wildwasser, erweitert um die Ausbildung zum Teamer Kanusport für alle, die sich nicht im extremen Wildwasser bewegen wollen. Hier schafft die Fachgruppe ein Angebot für alle interessierten Mit­glieder. Gemeinsam mit der Fachgruppe Bergsport werden Canyoning-Lehrgänge angeboten.
 
NaturFreunde - Schneesport
 
Aufgeteilt in Ski alpin, Nordic, Snowboard und Telemark werden die Lehrgänge zur Grundausbildung und Fortbildung von den Landesverbänden und dem Bundeslehrteam durchgeführt. Die Ausbildung zur Oberstufe übernimmt das Bundeslehrteam. Die Ausbildungen entsprechen den Vorgaben des deutschen Verbandes für das Skilehrwesen, in dem die NaturFreunde Deutschlands Mitglied sind, und sind somit national und international anerkannt.
 
NaturFreunde - Bergsport
 
Im Bergsport bieten wir Ausbildungen für Bergsteigen, Mountainbiken, Canyoning, Hochseilgärten, Hochtouren, Skihoch­touren, Bergwandern und Nordic Walking an. Die Ausbildung zum Variantenführer ist fachgruppenübergreifend. Skifahrern und Snowboardern, die abseits der Piste fahren, wird Wissen und Fachkenntnis vermittelt. Im Trend der Zeit liegen auch Sport- und Alpinklettern. Hier sehen wir einen steigenden Bedarf an Ausbildungen. Klettern ist eine verantwortungsvolle Aufgabe. Vor allem dem Partner gegenüber muss man sich richtig verhalten können. Dafür braucht es eine qualifizierte Ausbildung.

Ferner wurde das Lehrteam "Sport und Natur" gegründet, um den Naturschutz im Fachbereich Natursport noch besser in die einzelnen Fort- und Ausbildungen zu integrieren sowie in entsprechenden Fachgremien zu vertreten.
Die Ausbildungen zum Trainer C und B in den Fachgruppen sind mit den Richtlinien des Deutschen Olympischen Sport­bundes abgestimmt und werden von fachlich qualifizierten Lehrteamern durchgeführt. Eine fachlich fundierte Ausbildung stärkt die eigene Persönlichkeit und hilft, Fehler bei der Sportausübung zu vermeiden. Um den aktiven jungen Sportlern Aufgaben und Verantwortung zu übertragen, kann die Ausbildung in allen Fachbereichen schon ab dem 16. Lebensjahr begonnen werden.
 
 
   
 
Kontakt    Impressum    Datenschutzerklärung