Am Gänsrhein
     NaturFreunde Rastatt Portal Rhein Nebengewässer Auen Schutzgebiete Fauna & Flora Nachhaltigkeit Weiteres Kontakt

 
Flussauen in Deutschland
Auenwälder bei Rastatt
Auenprojekte:
Silberweidenbestände
Federbach-Projekt
Lebendige Rheinauen
Rheinauen bei Rastatt
Renaturierung Werksgelände

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Auenprojekte in der Region
 
Größere und kleinere Projekte, abgeschlossene und noch laufende Projekte:
 
Projekt zur Pflege und Erhaltung der Silberweidenbestände
 
Bei dem Projekt handelt es sich um ein grenzüberschreitendes Projekt des Pamina-Rheinparks zusammen mit dem staatlichen Forstamt Rastatt und dem Office National des Forêts. Das Projekt wird im Rahmen des INTERREG-Pro­gramms von der EU gefördert und ist auf sechs Jahre angelegt. Die Projektkoordination obliegt dem Pamina-Rheinpark.
Mehr ...
 
Federbach-Projekt
 
Im Rahmen des Projekts wurden Maßnahmen zur Renaturierung des Federbachkanals und zur Reaktivierung des Alten Federbachs getätigt. Die Planung und Konzipierung erfolgte in den Jahren 1989 - 1992, die Realisierung in den Jahren 1994 - 2009.
Mehr ...
 
LIFE-Projekt "Lebendige Rheinauen bei Karlsruhe"
 
Das Projektgebiet erstreckte sich zwischen Rheinstetten und Philippsburg. Die Projektlaufzeit dauerte vom 01.12.2004 bis zum 31.05.2010. Das Gesamtbudget des Projekts betrug 7 Millionen Euro, davon trug die Europäische Union 50 %. Die Projektleitung lag beim Regierungspräsidium Karlsruhe.
Mehr ...
 
LIFE+ Projekt "Rheinauen bei Rastatt"
 
Das Projektgebiet erstreckt sich in der Rheinniederung zwischen Wintersdorf und Au am Rhein sowie am Unterlauf der Murg. Das Gesamtbudget des Projekts beläuft sich auf 9,4 Millionen Euro, davon trägt die Europäische Union 50 %. Die Projektlauf­zeit geht über fünf Jahre vom 01.01.2011 bis zum 31.12.2015. Die Projektleitung liegt beim Regierungs­präsidium Karlsruhe.
Mehr ...
 
Renaturierung des ehemaligen Kieswerksgeländes beim Wörtfeldsee
 
Nach der Ablösung der Kieskonzession durch das Regierungspräsidium Karlsruhe im August 1988 und nach der Betriebs­aufgabe des Makadamwerks im Jahr 2004 lag das Gelände zunächst brach. Die Stadt Rastatt lies ein Entwicklungskonzept entwickeln. Gemeinsam mit dem Regierungspräsidium wurden zu Beginn des Jahres 2012 Renaturierungsmaßnahmen in Angriff genommen.
Mehr ...
 
Förderprojekte der Umweltstiftung Rastatt
 
Die Umweltstiftung Rastatt fördert im Raum der Verwaltungsgemeinschaft Rastatt (Rastatt, Iffezheim, Steinmauern, Muggensturm und Ötigheim) Projekte an Gewässern, Projekte in Feld, Flur, Siedlung, Projekte zur Umweltbildung, Projekte zur Umweltbeobachtung und Projekte zum Artenschutz
Die Umweltstiftung Rastatt
 
 
   
 
Kontakt    Impressum    Datenschutzerklärung