Am Gänsrhein
     NaturFreunde Rastatt Portal Rhein Nebengewässer Auen Schutzgebiete Fauna & Flora Nachhaltigkeit Weiteres Kontakt

 
Naturschutz(fach)behörden
Auen-Institut
BildungsNetzwerk Aue
Umweltstiftung Rastatt
PAMINA Rheinpark
---------------------------------
Grund- und Trinkwasser
Kies- und Sandabbau
Goldwäscherei
Waldwirtschaft
Stechmücken
---------------------------------
Landschaft des Jahres

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Der PAMINA Rheinpark
 
Der Name PAMINA ist ein Akronym, das sich aus Palatinat (Pfalz), Mittlerer Oberrhein und Nord Alsace (Nordelsass) zusammensetzt. Der PAMINA Rheinpark ist ein räumliches Museum auf etwa 800 km2 beiderseits des Rheins zwischen Rheinmünster-Greffern bzw. Drusenheim im Süden und Leopoldshafen bzw. Leimersheim im Norden mit
 
Mitglieder des Vereins sind 34 Gebietskörperschaften beiderseits des Rheins (Landkreise, Gemeinden und kommunale Zweckverbände) (Stand: September 2008). Zu den Vereinsaufgaben gehören u.a. die Gesamtkoordination des Rheinparks sowie die finanzielle Abwicklung des EU-Förderprogramms INTERREG.
 
Der PAMINA Rheinpark e.V. feierte 2007 sein 10jähriges Bestehen.
 
 
   
 
Kontakt    Impressum    Datenschutzerklärung