Rheinauen im Rauhreif
     NaturFreunde Rastatt Portal Rhein Nebengewässer Auen Schutzgebiete Fauna & Flora Nachhaltigkeit Weiteres Kontakt

 
Typen und Arten in D u. BW
Lebensraumtypen (FFH I)
Arten (FFH Anhang II)
Arten (FFH Anhang IV)
Vogelarten (SPA)
---------------------------------
Europäische Wildrebe
Orchideen der Rheinauen
Faszination Vogelzug
Schmetterlinge
Libellen
Käfer
Zweiflügler (Fliegen⁄Mücken)
Invasive gebietsfremde Arten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zweiflügler der Rastatter Rheinauen (NSG)
 
Die Zweiflügler (Diptera) stellen eine Ordnung der Insekten dar. Zu ihnen gehören weltweit etwa 160.000 Arten, davon etwa 8.000 bis 9.000 in Mitteleuropa. Die Zweiflügler besitzen ledigleich ein Paar ausgebildete Flügel, die Hinterflügel sind zu so­genannten Schwingkölbchen (Halteren) umgebildet.

Die Ordnung der Zweiflügler unterteilt man in zwei Unterordnungen, die der Fliegen und die der Mücken.
 
Fliegen
 
Alle folgenden Fotos zeigen Fliegen aus der Rastatter Rheinaue:
 
Bremsen
 
Goldaugenbremse

Goldaugenbremse
     
 
Fleischfliegen
 
Graue Fleischfliege

Graue Fleischfliege
     
 
Raupenfliegen
 
Igelfliege

Igelfliege
     
 
Schmeißfliegen
 
Goldfliege

Goldfliege
     
 
Schwebfliegen
 
Blaue Breitbandschwebfliege

Blaue Breitbandschwebfliege
Gemeine Waldschwebfliege

Gemeine Waldschwebfliege
Große Schwebfliege

Große Schwebfliege
Hornissenschwebfliege

Hornissenschwebfliege
 
Totenkopfschwebfliege

Totenkopfschwebfliege
Winterschwebfliege

Winterschwebfliege
   
 
Wollschweber
 
Großer Wollschweber

Großer Wollschweber
     
 
 
   
 
Kontakt    Impressum    Datenschutzerklärung