Felsengruppe bei Hauenstein
     NaturFreunde Rastatt on Tour Wanderrouten Rund ums Wandern Wandern & Einkehren Wandern & Technik Programm Kontakt

 
Wandergruppe - Archiv
Wanderrätsel

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
NaturFreunde unterwegs - Wanderrätsel Nr. 13
 
Von welchem Felsen aus hat man diese grandiose Aussicht auf Buchkopf und Klotzberg
bis in die Rheinebene und die Vogesen?

Schägenfelsen

Lösung: Das Bild wurde von den Schägenfelsen (auch als Scheckenfelsen ausgeschildert) aus aufgenommen.
Sie befinden sich etwa auf halber Strecke zwischen Schwanenwasen und Kohlbergwiese.
 
"Drei-Felsen-Tour" von Geroldsau zum Plättig
 
Diese Tour führt von Baden-Baden Geroldsau über den Kreuzfelsen, die Schägenfelsen und die Falkenfelsen zum Plättig. Da es sich um eine Streckentour handelt, muss man den ÖPNV nutzen, was aber wunderbar klappt. Stündlich gibt es eine direkte schnelle Verbindung: mit dem RE geht es nach Baden-Baden, mit wenigen Minuten Umsteigezeit weiter mit dem Schnellbus X45 bis zur Haltestelle Malschbacher Straße. Zurück vom Plättig fährt dieser Bus ebenfalls stündlich bis zum Bahnhof Baden-Baden mit direktem Anschluss des RE nach Rastatt.

Obwohl nur gut 14 km lang, hat diese Tour eher sportlichen Charakter, sind doch insgesamt fast 1000 Höhenmeter zu überwinden und die beiden großen Steigungen ziehen sich über mehrere Kilometer. Die Wegführung über die Felsen wird aber mit herrlichen Aussichten belohnt.

An der Bushaltestelle nimmt man den Weg auf der linken Straßenseite Richtung "Bütthof". Kurz nachdem links eine Bank mit Tisch passiert wurde, biegt ein Pfad rechts ab zum Grobbach hinunter. Diesem Weg folgt man einige Minuten, bis der Wegweiser "Kreuzfelsenrundweg" wieder links zur Straße hinauf führt. Diese überquert man und geht links den Weg am Littersbach entlang bergauf. Diesem Zeichen folgt man bis zum Kreuzfelsen, von dem man eine herrliche Aussicht auf Rheinebene und Baden-Baden hat, mit Blick auf Yburg, Altes Schloss und Ebersteinburg. Man folgt dem Kreuzfelsenrundweg weiter, einen steilen Pfad hinab, verlässt diesen aber, wenn man auf einen breiteren Weg trifft und folgt stattdessen weiter dem steilen Pfad mit dem Schild "Bütthof".

Am Bütthof geht man links den Weg am Grobbach entlang bachaufwärts und folgt wieder dem Zeichen Kreuzfelsenrundweg, bis an einer Brücke der Grobbach rechts abbiegt. Hier verlässt man den Kreuzfelsenrundweg und folgt der gelben Raute und der Beschilderung "Schwanenwasen".

Beim Schwanenwasen überquert man die Straße und geht links Richtung Kohlbergwiese. Unterwegs dorthin unbedingt den Abstecher zu den Schägenfelsen machen, dort gibt es eine Bank mit grandioser Aussicht.

Nun geht es ein Stück eben, bevor ein steiler Pfad zur Kohlbergwiese abzweigt. Nach einem Päuschen dort geht es Richtung "Hertahütte" zu den Falkenfelsen. Auch von der Hertahütte aus hat man eine tolle Aussicht. Auf dem Weg von dort zum Plättig kann man wählen zwischen dem Weg über die Felsen und dem unteren Weg am Hang entlang.

Der Weg kann natürlich abgekürzt werden, indem man nicht den Umweg über den Kreuzfelsen nimmt, sondern die ganze Zeit am Grobbach entlang läuft. Dann ist es aber nur ein Zwei-Felsen-Weg.

Hier der link zur Karte: https://de.mapy.cz/s/bagolunama
 
 
   
 
Kontakt    Impressum    Datenschutzerklärung